Gemeinsam mit dem Biohof Muckenschnabl laden wir Sie herzlich ein: 

Unsere weihnachtlichen Rezepte:

Glühgin "Heißer Karl"

  • 600 ml Orangensaft (100 % Fruchtgehalt) mit

  • 400 ml Cranberry-Nektar (30 % Fruchtgehalt) und

  • 1 EL Zucker (optional) in einem Topf verrühren.

  • 60 g frische Cranberries,

  • 3 Zimtstangen,

  • 2 Sternanis,

  • 10-15 Wacholderbeeren und

  • 1 frischer Zweig Rosmarin dazugeben und alles zusammen einmal aufkochen lassen.

 

Den Topf vom Herd nehmen, den Deckel auflegen und für mindestens 15 Minuten durchziehen lassen.

 

Bei Bedarf nochmals erwärmen (nicht kochen!) und

  • 200 ml Gin "Karl" unterrühren.

 

Auf Tassen verteilen und genießen!

Glühgin heißer Karl.jpg
Sauerkirsch-Zimt-Spritz.jpg

Sauerkirsch-Zimt-Spritz

  • 30 ml Sauerkirschlikör und

  • 15 ml Zimtsirup in ein Weinglas geben, mit

  • trockenem Sekt auffüllen.

Mit einem Stück Zimtrinde garnieren und genießen!

 

Zimtsirup:

  • 200 g Zucker in einem Topf schmelzen lassen.

Dabei darauf achten, dass der Zucker nicht zu dunkel wird. Mit

  • 250 ml Wasser ablöschen - Vorsicht, spritzt!

Das beim Ablöschen fest gewordene Karamell unter Rühren mit einem Kochlöffel aufkochen und auflösen.

  • 3 Zimtstangen zugeben und den Sirup ca. 20 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

Noch heiß in eine saubere Flasche füllen, verschließen und komplett abkühlen lassen.

Für unseren "Heißen Karl" und unseren Sauerkirsch-Zimt-Spritz verwenden wir Gewürze des Alten Gewürzamts Ingo Holland, Klingenberg

und Sekt der Fruchtweinkelterei Eisert Rückersbach.