Wir begrüßen Sie herzlich in unserer Landbrennerei!

 

Mit viel Herzblut haben wir den ehemaligen Viehstall in unserer Scheune zu gemütlichen Brennräumen umgestaltet, in denen wir für Sie hochwertige Destillate, Liköre und Gin herstellen.

Wir betreiben auf unserem kleinen Hof in dritter Generation Landwirtschaft. Während unser Großvater „Opa Karl“ noch hauptberuflich als Landwirt tätig war und auch Tiere – Schweine, Hühner, Hasen und Enten – hielt, konzentrieren wir uns nunmehr auf den Obst- und Ackerbau im Nebenerwerb. Die Brennerei wiederum wurde von uns neu auf den Hof geholt – wir brennen also nicht aus einer Familientradition heraus, sondern aus purer Leidenschaft, weil wir genau das tun möchten. Und weil wir es können. Schon seit Jugendjahren interessieren wir uns sehr für die Herstellung feiner Destillate und durften das Handwerk von erfahrenen Brennern erlernen. Die eigene Brennerei zu betreiben hat uns eine im Jahr 2018 eingetretene Gesetzesänderung in der Vergabe der Brenngenehmigungen („Brennrecht“) ermöglicht. Diese Chance haben wir gerne genutzt und konnten die Genehmigung zum Betrieb unserer Abfindungsbrennerei nach neuem Recht als eine der ersten Brennereien im hiesigen Gebiet erreichen.

Unsere Destillate entstehen sowohl aus Früchten alter Obstbäume, die schon seit Jahrzehnten von unserer Familie gepflegt und bewirtschaftet werden, als auch aus Früchten relativ junger Bäume, die im Laufe der letzten Jahre von uns und auch von unseren Eltern gepflanzt wurden. Wir legen bei der Bewirtschaftung unserer Obstwiesen Wert auf Nachhaltigkeit und natürliches Gleichgewicht – so beherbergen wir beispielsweise gerne in unseren Vogelhäusern tierische Helfer gegen Schädlinge und freuen uns, in Zusammenarbeit mit einem regionalen Imker mehreren Bienenvölkern Platz auf unseren Obstwiesen zu bieten.

Schon alleine die Größe unserer Brennerei bedingt eine Verarbeitung unserer Früchte in Handarbeit. So geschieht die Ernte und Auslese der Früchte, die Trennung von ungewünschtem Beiwerk wie Blättern, Stielen etc. ebenso von Hand wie die Abfüllung und Etikettierung unserer Flaschen. Dadurch sind wir immer ganz nah an unseren Produkten, stimmen Details und Nuancen sorgfältig ab, um zu genau dem Genuss in der Flasche zu gelangen, den wir uns vorstellen.

 

Wir verzichten bei der Herstellung unserer Brände vollständig auf zusätzliche Zuckerung, die in gewissen Mengen auch ohne Deklaration gesetzlich erlaubt ist. Wir sind jedoch der Meinung, dass Brände guter Qualität hierauf verzichten können. Auch unsere „Fruchtgereiften“ kommen ohne zusätzlichen Zucker aus – die Süße stammt hier ausschließlich aus den verarbeiteten Früchten. Unsere Liköre wiederum können auf Zucker natürlich nicht verzichten – dafür aber auf die Zugabe von künstlichem Aroma, Farb- und Konservierungsstoffen. Unsere Liköre stellen wir aus frischen Früchten und ggf. Gewürzen und Kräutern her. All das sichert uns und Ihnen Produkte in hoher Qualität und mit hervorragendem Geschmack – kommen Sie gerne vorbei, um sich selbst zu überzeugen.

Wir freuen uns, Sie bald persönlich bei uns begrüßen zu dürfen.

 

Marco & Nina Maidhof

Landbrennerei Maidhof, Am Wingert 34, 63867 Johannesberg-Rückersbach

Email: